Richtige Steigbügellänge einstellen

Sicher kennst du das auch: Mal wieder steigt man mit Schmerzen in den Beinen und Füßen vom Pferd, nur weil die Bügellänge nicht richtig eingestellt war. Das muss echt nicht sein. Denn es lässt sich so einfach vermeiden! Die richtige Steigbügellänge einzustellen ist wirklich nicht so kompliziert!  Im Video erkläre ich dir genauer wie du die richtige Bügellänge im Detail erkennen kannst und worauf du achten musst. 

Das Equipment beeinflusst deinen Sitz maßgeblich mit. Das solltest du unter keinen Unständen unberücksichtigt lassen. So wirkt sich eine falsche Steigbügellänge sofort negativ auf die Balance deines Sitzes aus. Also denke daran: Die richtige Steigbügellänge ist eine mega wichtige Voraussetzung, um überhaupt ausbalanciert sitzen zu können und korrekte Hilfe zu geben.

Apropos ausbalanciert Sitzen: Hast du schon mein anderes Video zu diesem Thema gesehen? Hier zeige ich dir, wie du die „magische Linie“ Schulter-Becken-Absatz mühelos hinbekommst. 

richtige Steigbügellänge einstellen

Darauf solltest du achten, um die richtige Steigbügellänge einzustellen:

1. Bein aus dem Steigbügel nehmen und locker hängen lassen. Achte auf durchlässige Hüftgelenke, entspannte Oberschenkel und lasse auch die Zehenspitze einfach baumeln.  

2. Fußspitze leicht anheben und schauen, ob du in den Bügel kommst OHNE das ganze Bein anzuheben. Das Knie sollte an der gleichen Stelle wie zuvor am Sattel anliegen.

3. Wenn du nach unten nach dem Bügel angeln musst, ist er zu lang. Wenn dein ganzes Bein und auch das Knie am Sattel nach oben rutscht, ist er definitiv zu kurz! 

Hast du auch schon mal selbst gemerkt, was unpassendes Equipment (für Pferd und Reiter) anrichten kann? 

Deine

Unterschrift

Du wünschst dir ein besseres Gefühl beim Reiten und möchtest mit deinem Pferd leise kommunizieren können?  Dann sichere dir meinen brandneuen CRASHKURS, denn hier erfährst du die 8 größten Mythen um Sitz & Hilfengebung, wie du diese vermeidest und was du stattdessen tun solltet.

Craskurs Sitz & Hilfengebung

SiljaSchiesswohl

info@siljaschiesswohl-reitkunst.de
No Comments

Post a Comment