6 Dinge, für die du dich als Reiter niemals entschuldigen solltest⠀

Reiten ist mehr als ein Hobby. Es ist eine Leidenschaft und es erfordert so viel Verantwortung.⠀

Deshalb finde ich es absolut verständlich, dass wir Reiter uns manchmal über Dinge den Kopf zerbrechen, die andere von außen nicht verstehen können. ⠀

 

Da sind die anderen aus dem Stall. Da sind die Experten, auf deren Meinung man vertraute. Da ist die eigene Unzulänglichkeit und dann kommen ja noch Aspekte wie die ständigen Veränderungen und Neuheiten in der Pferdewelt. Kein Wunder, dass man manchmal nicht mehr weiß, wo einem der Kopf steht, oder?

 

Also, einmal durchatmen bitte. Denn wegen dieser 6 Dinge musst du dich auf keinen Fall schlecht fühlen oder dich entschuldigen! 

 

Noch ein kurzer Reminder: Du reitest doch, weil es dir Spaß macht, oder? 🙂

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

SiljaSchiesswohl

info@siljaschiesswohl-reitkunst.de
No Comments

Post a Comment